22.12.2021 10:23
Fachbereich: Schulleitung

Yanik Möller und seine Stellvertreterin Yasemin Bostan repräsentieren ab sofort die Schülerschaft im Heidekreis

Neuwahlen im Kreisschülerrat


Yanik Möller und Yasemin Bostan führen den Kreisschülerrat für zwei Jahre an.

Schülervertreter:innen aus zehn Schulen nahmen an der Wahlveranstaltung teil.

Nachdem die erste Einladung zur Neuwahl des Kreisschülerrats, die Oliver Krasser als zuständiger Mitarbeiter in der Kreisverwaltung verschickt hatte, nahezu unbeantwortet blieb, konnten die Wahlen nach einem zweiten erfolgreicheren Versuch nun endlich am 15. Dezember im Kreishaus in Bad Fallingbostel stattfinden. Zehn anwesende Schülervertretungen hatten 11 Nachwuchspolitiker:innen geschickt, die die wählbaren Positionen besetzen und die Arbeit im Heidekreis zum Wohle aller Jugendlichen vorantreiben wollen.

Nach der Begrüßung und der Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung stellte Herr Krasser die Aufgaben des Kreisschülerrats und seine bisherige Arbeit vor. Wahlleiterin und Schriftführer waren schnell festgelegt, so dass die Vorstellung der Kandidaten ergab, dass Yanik Möller von der KGS Schwarmstedt und Yasemin Bostan aus der KGS Schneverdingen die größten Ambitionen hatten, die Schülervertretung voran zu bringen. In einer geheimen Wahl überzeugte Yanik die Wähler:innen, hatte er doch in Schwarmstedt schon mit anderen Mitgliedern der dortigen SV nahezu selbständig zwei Podiumsdiskussionen (Landrats- bzw. Bundestagskandidaten) organisiert und moderiert und war er zwei Wochen vorher zum Vertreter aller Gesamtschüler:innen im Bezirk Lüneburg gewählt worden. So schenkten ihm auch alle Kreisschülerratsmitglieder ihr Vertrauen und bauen auf seine große Kompetenz, die er als Mitglied im Schwarmstedter Schülerrat seit der 5. Klasse durchgängig erworben hat. Yasemin Bostan als seine gewählte Stellvertreterin wird aber selbstverständlich genau wie alle anderen in die politische Arbeit eingebunden.

So war es dann auch folgerichtig, dass Yanik an den Kreisschulausschusssitzungen teilnehmen wird und Yasemin auch dort seine Vertreterin ist. In der Strategiegruppe Bildung wird Jona Wende von der  Realschule Munster die Schülerschaft vertreten und Yanik wird dort sein Stellvertreter sein.

Die engagierten Schüler:innen nahmen sich vor, den Kreisschülerrat wieder mehr ins Bewusstsein der Öffentlichkeit, insbesondere auch der Schulöffentlichkeit zu rücken, damit in Zukunft mehr Schulen des Heidekreises an den Sitzungen teilnehmen und mitarbeiten. Für andere Schulen wollen sie Beratung und Unterstützung z.B. bei der Durchführung von Podiumsdiskussionen bieten. Außerdem sind Sportwettkämpfe bzw. Veranstaltungen mit vielen Schulen angedacht sobald dieses wieder gefahrlos möglich ist. Vielleicht soll auch ein Treffen mit den SV-Verbindungslehrkräften stattfinden und auf jeden Fall Treffen über Zoom oder IServ. Eine Instagramseite ist eingerichtet werden (ksr.hk) und die Pressearbeit soll forciert werden. Insgesamt will man die Zusammenarbeit der Schulen stärken und mehr Aufmerksamkeit auf die Arbeit der Schülervertretung lenken, denn hier bietet sich die beste Gelegenheit, der Politikverdrossenheit entgegenzuwirken.


Diese Seite ist hier zu Hause: http://www.kgs-schwarmstedt.de/index.php?id=53&tx_ttnews[tt_news]=566&cHash=7718bf709c4c73880266cd531b1a9c15